Für welches Alter ist Pokémon Go geeignet?

Das ist immer eine schwierige Frage. Die USK (freiwillige Selbstkontrolle) hat es ab 6 Jahren eingestuft. Google Play-Store sagt 6, im Apple App-Store steht die Einstufung 9+, in den Nutzungsbedingungen von Pokémon Go steht 13, Experten raten erst ab 10 oder sogar erst ab 12. Wieso werdet ihr euch Fragen, es ist doch kein Kriegsspiel und die Pokémons kommen beim Kämpfen nicht ums Leben und verzehren sich sogar danach, zu kämpfen, das ist ihre Natur:  Ist soweit korrekt, aber darum geht es bei der Frage nach dem Alter nicht, vielmehr geht es um die Tatsache des Datenschutzes und den Umgang mit In-App-Käufen. Ob die Fähigkeit des Umgangs damit bereits  mit 9 Jahren vorhanden ist, bezweifeln einige Experten. Der Spieleratgeber NRW gibt weiter zu bedenken, dass die Kids ja auch ihre Spielzeit selbständig eingrenzen, Daten von sich preisgeben und sicher in der Umgebung auftreten müssen. Schwer wiegt auch der Aspekt, dass sie teilweise mit Fremden interagieren. Daher raten wir euch auch gemäß den Datenschutzbestimmungen eure Eltern zu fragen. Und, wenn ihr noch nicht 13 Jahre alt seid, gemeinsam mit den Eltern dieses Konto anzulegen. Die Richtlinien von Pokémon Go geben dies nämlich vor.

Schau hin hat hierzu ein paar wertvolle Tipps.