Wie finanziert sich Pokémon Go

Das Spiel ist kostenlos im Playstore erhältlich. Wie fast alle Spiele enthält auch Pokémon Go In-App-Käufe. Habt ihr keine Pokébälle mehr, könnt ihr welche kaufen. 20 Pokébälle kosten 100 Pokémünzen. 100 Pokémünzen kosten 0,99 Cent. Aber warum denn kaufen, wenn ihr die Bälle kostenlos an den Pokéstops abgreifen könnt? Unser Tipp: Vermeidet In-App-Käufe, das kann sehr schnell sehr teuer werden. Am besten gleich im Smartphone In-App-Käufe deaktivieren!  Und wie das geht, könnt ihr hier nachlesen.

Womit verdienen die Hersteller noch Geld? Mit Aktien natürlich, angekündigt ist jetzt auch ein Werbe-Modell. Und wer es ganz genau wissen will, stöbert noch ein wenig im nachfolgenden Link.